Brecher für die Zerkleinerung großer Brocken

Mit dem Bauschuttbrecher KB700 erhalten Sie bei uns einen Einschwinger-Backenbrecher von 70 x 50 Zentimeter Maulweite und einem Gewicht von circa 16 Tonnen. In Radausführung eignet er sich direkt für den Baustelleneinsatz. Sie können ihn jedoch auch als Raupenfahrzeug, als Hartsteinbrecher oder auf Kufen bestellen. Bei diesem Brecher wird das Brechgut durch eine Vibrorinne über die Vorabsiebung in das Innere des Brecherkörpers gefördert, indem es kraftvoll zerkleinert wird. Der Brecher verfügt zudem über eine hydraulische Spaltweitenverstellung. Der Abtransport des Brechgutes und der Vorabsiebung erfolgt über Förderbänder.

Darüber hinaus ist es möglich, diese mit überbandmagneten nachzurüsten. Die serienmäßige Ausstattung mit einer Funkfernsteuerung erleichtert dem Radladerfahrer die Bedienung des Brechers. Etwas kleiner und leichter ist der Kompaktbrecher KB500 mit einer Maulweite von 50 x 35 Zentimetern. Dieser wiegt nur 5 Tonnen, bewältigt jedoch ebenfalls größere Mengen Bauschutt im Einmannbetrieb mit Funkfernsteuerung. Er ermöglicht das Betonrecycling von Bauschutt sowie die Aufbereitung von Ziegeln und Pflastersteinen. Mit diesem Brecher können Sie ein perfektes Betonrecycling betreiben. Er ist auf Rädern mit Straßenzulassung, als Kettenfahrzeug oder auf Kufen für den stationären Einsatz lieferbar. Darüber hinaus können Sie sich zwischen einer elektrischen und einer dieselelektrischen Ausstattung für Ihren Brecher entscheiden.


Weiterführende Links


Betonrecycling leicht gemacht

Mobiler Bauschutt Brecher

Flachdecksieb im Einsatz

Siebbock Funktionen

Ein- oder Mehrdecker - es liegt ganz bei Ihnen

Der REMAV Leichtstoffabscheider Bauschutt Recycling Anlage

Eine detaillierte Beratung liegt uns am Herzen

Siebanlage kaufen Made in Germany

Siebanlage mieten und vermieten

Sparen Sie Zeit und Energie

Kipp- und Deponiekosten reduzieren

Die einfache Trennung von Siebgut mit unserem Trommelsieb RS1500

Weitersagen

In den Sozialen Netzen teilen:

Sie haben Fragen?