Mobile Kompostsiebanlage Kompost Steckkorn Wurzeln Mutterboden Humus Gartenbau Siebtrommel Material Überkorn Förderband Anhänger Halde Kompostsiebmaschine Baustelle Anhänger Bauschutt Erdaushub Friedhofsabfälle Tierfutter Metallschrott stationär

Mobile Kompostsiebanlage

Kompost ist im Normalfall etwas Feuchtes. Aus feuchtem Material kann man nur sehr schwer mit herkömmlichen Sieben ungewünschten Stoffen heraus sieben, da die Siebe leicht verkleben oder Steckkorn bilden und sich nach wenigen Ladungen zusetzen. Eine Kompostsiebanlage mit einer rotierenden Siebtrommel hingegen funktioniert durch die Rotation je nach Beschaffenheit des Materials viel Besser. Zum Beispiel Spielsand oder Mutterboden lässt sich mit der mobilen Kompostsiebanlage im Handumdrehen vor Ort wieder aufbereiten. Das Überkorn wird über ein separates Austragband auf Halde gelegt, während der gute Kompost über ein eigenes Förderband direkt vor Ort weiter verarbeitet werden kann.

Mit einer mobilen Kompostsiebanlage kann man besagten Kompost, leichten Bauschutt, Mutterböden, Erdaushub, Humus oder Friedhofsabfälle sieben, aber auch Hackschnitzel, Recycling Material oder sogar Tierfutter und Metallschrott. Gerne verwenden Gärtner und Friedhofspfleger die Kompostsiebanlage, da diese durch ein von Stromkabeln unabhängiges Dieselaggregat angetrieben werden. Die Anlage gibt es aber auch rein elektrisch in der stationären Ausführung.

Weitersagen

In den Sozialen Netzen teilen:

Sie haben Fragen?