Humus sieben Boden Nährstoffe Pflanzen Sauerstoff Material Sieben Trommelsieb Bodenschicht Bauarbeiten Stoffwechselprodukte Düngen Gartenbau mobile Siebanlage Kompostsiebanlage REMAV RS1500

Humus Boden und seine Substanzen

Humus ist die Sammelbezeichnung für tote organische Substanzen im Boden, die durch ihre Sättigung mit Nährstoffen hervorragend zur Kultivierung von (Nutz-)Pflanzen geeignet sind. Im Humus leben die meisten aeroben Bakterien, also die, die viel Sauerstoff brauchen. Diese und weitere Bodenorganismen tragen durch ihre Fortbewegung und durch ihre Stoffwechselprodukte zur steten Erneuerung des Humus und dessen düngende Eigenschaften bei.

Humus als Bodenschicht hält in der Regel den Belastungen von Bauarbeiten nicht stand. Daher ist es ratsam, Humus abzutragen und wiederzuverwerten, bevor man mit Bautätigkeiten an einem bestimmten Ort beginnt.


Photokredit: Fotolia.de (c) Nik Merkulov

Weitersagen

In den Sozialen Netzen teilen:

Sie haben Fragen?